10. Februar 2009
.

Artikel mit Stichwort ‘Knowledge Management’

Wissensgesellschaft 2.0 – Mitmachen oder Verlieren

Web 2.0 dreht sich nicht bloss um Technologie. Web 2.0 ist auch Ausdruck eines dynamischen, gesellschaftlichen Wandels: Vernetzung total von Menschen und Informationssystemen. Eine Entwicklung, die auch Arbeitgeber und Pädagogen in die Pflicht nimmt.

[weiter»]
Von Fischer Hans 10. Februar 2009 • Kategorie: Ausgewählte Themen, Knowledge Management, Rolotec AG, Web 2.0

Insiderwissen direkt vom Vorgänger

Von Ackermann Benno01. Oktober 2008 • Kategorie: Credit Suisse, Human Resources, Universität St.Gallen - Institute of Information Management

Mit dem Abgang einer Fachkraft verliert das Unternehmen wertvolles Insiderwissen. Podcasts und Transferdokumente würdigen die Arbeit des ausscheidenden Mitarbeiters. Die Aufzeichnungen helfen dem Nachfolger bei der Bewältigung der Stelle, bei der Einschätzung von Herausforderungen und beim Fussfassen in der Firma – eine Win-Situation für alle Beteiligten.



Vom Trend zum Tool: Soziale Netzwerke in Organisationen verstehen

Von Prof. Dr. Clases Christoph20. August 2008 • Kategorie: Ausgewählte Themen, Hochschule fĂĽr Angewandte Psychologie FHNW, Knowledge Management

Der Netzwerkbegriff ist im Wirtschaftsleben in aller Munde. Mit dem Instrument der sozialen Netzwerkanalyse gelingt es, der Dynamik und den Regeln der Entwicklung von Netzwerken in und zwischen Organisationen auf die Spur zu kommen. Das Institut fĂĽr Kooperationsforschung und -entwicklung der Hochschule fĂĽr Angewandte Psychologie FHNW hat gezielt fĂĽr die […]



Wissenskultur konkret! Untersuchung und Entwicklung in einer Grossunternehmung

Von Dr. Sollberger Bettina Anne15. April 2008 • Kategorie: Fachhochschule Nordwestschweiz, Human Resources, Knowledge Management, Thema der Woche, Universität Bern - Institut fĂĽr Organisation und Personal

Wissen wird heute als vierter Produktionsfaktor verstanden und für Unternehmen als strategisch entscheidend erachtet. Ausser Zweifel steht weiter die Bedeutung einer wissensfreundlichen Unternehmenskultur für den erfolgreichen Umgang mit Wissen. Oftmals unklar ist hingegen, wie eine derartige Kultur entwickelt werden kann. Oder wie sich Wissensmanagement im Arbeitsalltag umsetzen lässt und nicht bloss ein vielversprechendes Konzept bleibt. Mit diesen Fragen setzt sich der vorliegende Beitrag auseinander. Er stützt sich dabei auf eine wissenschaftlich fundierte Untersuchung zum Thema Wissenskultur und langjährige Erfahrung in der praktischen Umsetzung von Wissensmanagement in einer Grossunternehmung.



Standardwerk zu Wissensmanagement - fundiert, aktuell und mit vielen Beispielen

Von Sandhofer Felix08. August 2006 • Kategorie: Buchtipp, Daily Business, Knowledge Management

Das Standardwerk zu Wissensmanagement - jetzt in der 5., ĂĽberarbeiteten Auflage. Das Autorenteam zeigt an Fallbeispielen aus namhaften Unternehmen (u.a. McKinsey, Sun Microsystems, Wal Mart), wie der sinnvolle und innovative Einsatz von Wissen den Vorsprung von Spitzenunternehmen sichert.
Mit vielen Fallbeispielen, aktuellen Untersuchungsergebnissen und einem Abschnitt ĂĽber neue Technologien.
Aus dem Inhalt

Bausteine des Wissensmanagements
Wissensziele definieren
Wissen identifizieren, erwerben, […]



Forum