02. Mai 2011
.

Artikel der Kategorie ‘Banking’

Heute Arbeitnehmer, ĂĽbermorgen Chef - der Management Buy-Out (MBO)

Jedes vierte Unternehmen in der Schweiz steht vor einer Nachfolge binnen 5 Jahren. Aber ein Verkauf muss nicht immer nach Aussen geschehen. Wer hat nicht schon einmal daran gedacht, das Unternehmen des Chefs zu kaufen? Denn auch Mitarbeiter oder das eigene Management können das Unternehmen kaufen („Management Buyout“ oder „MBO“ genannt). Ein Firmenkauf durch Mitarbeiter ist oft sinnvoller als eine Neugründung: Kundenbeziehungen bleiben erhalten, das Know-how bleibt im Unternehmen und man profitiert von bestehenden Strukturen.

[weiter»]
Von Basler Roger • 02.05.11 • Kategorie: Management, Private Equity, Treuhand

Neutrale Internet-Anlageberatung: Einfach - verständlich - transparent

Von Hanspeter Schreiber • 14.05.10 • Kategorie: Ausgewählte Themen, Investment

Geldanlegen ist Vertrauenssache. Man kann eine Bank oder einen unabhängigen Vermögensverwalter damit beauftragen, sein Geld anzulegen. Dabei hofft man, dass diese einen guten Job machen. Oder man nimmt die Geldanlagen selber in die Hand und fragt, bei Bankberater/innen nach, was man kaufen oder verkaufen soll. Bei der Vermögens-Verwaltung besteht die Gefahr, dass aufgrund falscher Anreize, z.B. Kauf von Produkten nahestehender Fondsgesellschaften, das Eigeninteresse im Vordergrund steht. Auch bei der Bankberatung sind oft berechtigte Zweifel angebracht, ob die Berater/innen neutral sind oder ein Interessenkonflikt besteht? Seit Beginn der Finanzkrise steht immer die Frage im Vordergrund: Wem kann ich noch vertrauen und wie sicher sind meine Anlagen?

Setzen Sie auf sich selbst und sie sind niemandem mehr ausgeliefert. Mit der Internet-Anlageberatung www.boerse-live.ch erhalten Sie fundierte Informationen, um Ihr Geld erfolgreich in Eigenregie anzulegen.



Kreditüberwachung bei Julius Bär

Von Richert Volker • 08.07.09 • Kategorie: Banking, Thema der Woche

KREDITĂśBERWACHUNGS-SOFTWARE WURDE ANFĂ„NGLICH ZUR AUTOMATISIERUNG DER PROZESSE IN DEN BANKEN ENTWICKELT. MIT DER RASANTEN ENTWICKLUNG DES ANLAGENUNIVERSUMS IST HEUTE DIE REDUKTION DER KOMPLEXITĂ„TEN ZUR NEUEN HERAUSFORDERUNG GEWORDEN.



Kunden messen Beratungsqualität an der Verlässlichkeit

Von Mogicato Ralph • 15.06.09 • Kategorie: Banking, Customer Relation Management, Management, Thema der Woche

Die Erträge der Schweizer Banken dürften zunehmend im Private Banking erwirtschaftet
werden. In Zukunft wird es daher entscheidend sein, wie gut das Beratungsgeschäft im
Vergleich zur internationalen Konkurrenz abschneidet. Vor diesem Hintergrund haben
das Institut für Informatik der Universität Zürich und Solution Providers die Attraktivität
der Anlageberatung des Private Bankings und des Retailbankings in der Schweiz
untersucht und festgestellt, dass Erwartungen und Erfahrungen des Kunden teilweise
erheblich voneinander abweichen.



Tragfähige Geschäftsmodelle

Von Schneckenburger Martin • 06.03.09 • Kategorie: Banking, GREIFZU, ICTinFinance, Investment

Politiker, Regulatoren, Journalisten und Banker selbst mahnen im Zuge der Finanzkrise tragfähige Geschäftsmodelle für Banken an, um die Krise zu überstehen. Die Grösse eines Instituts ist dabei zweitrangig - die inhaltliche Ausgestaltung des Geschäftsmodels ist entscheidend für die Zukunft.



Sicherheit – weltweite Missstimmung ist Ungemach und Chance zugleich

Von Schicker Cyril • 30.01.09 • Kategorie: Ausgewählte Themen, Investment, PUNKT

Naturkatastrophen, aber auch aufeinanderprallende, kulturell unterschiedliche Welten
oder Einflüsse begleiten uns auf Schritt und Tritt. Das wirtschaftliche Ungemach trägt
ebenso dazu bei, dass das Thema Sicherheit zu einem zentralen Lebensaspekt geworden
ist. Von diesem erhöhten Schutzbedürfnis auf globaler Ebene profitiert ein Kunterbunt
an Firmen.



Studie zur Beratungsqualität in Banken - Divergierende Wahrnehmung bei Kunden und Bankmanagern

Von Mogicato Ralph • 29.01.09 • Kategorie: Banking, Customer Relation Management, Management, Solution Providers, Universität ZĂĽrich

Das Vertrauen von Kunden in ihre Bank hängt zu einem wesentlichen Teil von der Qualität der Beratung ab. Gerade in Krisenzeiten ist eine starke Vertrauensbasis zwischen Bank und Kunde unerlässlich. Eine aktuelle Studie von Solution Providers und der Universität Zürich hat die Beratungsqualität von Banken in der Schweiz untersucht. Erste Auswertungen zeigen, dass zwischen der Einschätzung der Bankmanager und den Erfahrungen des Kunden teilweise erhebliche Diskrepanzen bestehen.



Finance 2.0 – User machen Druck oder springen ab

Von Fischer Hans • 22.01.09 • Kategorie: Banking, ICT in Finance, Rolotec AG, Web 2.0

Die einen Studien attestieren der Finanzbranche hohe Innovationsfreudigkeit in Sachen Web 2.0, die andere sehen schiere Ignoranz. Fakt ist, dass Finance 2.0 ein Gratwanderung zwischen Opportunitäten und Risiken bedeutet. Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von den künftigen Kunden nicht wahrgenommen.



Reflexion eines Lebenswerks

Von von Metzler Friedrich • 08.12.08 • Kategorie: B. Metzler seel. Sohn & Co., Banking, CompetenceSite

Wenn eine Privatbank über Generationen erfolgreich und unabhängig bleibt, dann ist dies nur möglich, wenn jede Generation in ihrer Zeit erfolgreich agiert. Trotzdem sind das Werk und das Leben von Friedrich von Metzler einer besonderen Betrachtung würdig. In Zeiten der Globalisierung und Konsolidierung gelang der Erfolg des Bankhauses nur, weil der noch sehr junge Friedrich von Metzler zusammen mit seinem Cousin mutig auf die richtige Strategie setzte und diese Strategie in Partnerschaft mit anderen erfolgreich realisierte.



Wachstum trotz Krise

Von Reist Franziska • 01.12.08 • Kategorie: Banking, IBM Schweiz, ICT in Finance, ICTinFinance

Die Mehrheit der Schweizer Banken trotzt nach wie vor der globalen Finanzkrise. Trotz sinkender Wachstums prognosen in den Industrieländern und trüben Auss ichten an den Börsen können die meisten Banken in der Schweiz signifikante Neugeldzufüss e im ersten Halbjahr 2008 vermelden.



Forum