26. Januar 2010
.

Artikel der Kategorie ‘ICT in Finance’

Social Media: Twitter & Co. in der Finanzindustrie

Banken twittern, sind auf Social Networks aktiv, fĂĽhren Wikis, produzieren Podcasts oder publizieren via RSS-Feeds. Das Potenzial ist erkannt, die Gefahren auch. Zehn konkrete Handlungstipps schĂĽtzen vor Social Media-Pleiten.

Social Media-Anwendungen lassen sich in der Finanzbranche in vielerlei Hinsicht einsetzen. FĂĽr den Community-Aufbau genauso wie fĂĽr Marketing, Kommunikation, Public Relations, Mitarbeitermotivation, Kundenservice oder Wissensmanagement.
Richtig eingesetzt, bedient […]

[weiter»]
Von Fischer Hans • 26.01.10 • Kategorie: ICT in Finance, Rolotec AG, Web 2.0

Bankenplattform - die Zukunft ist bedĂĽrfnisorientiert

Von Richert Volker • 11.03.09 • Kategorie: ICT in Finance, Information Technologie

Mit ihrer SAP-basierten Bankenplattform, in deren Mittelpunkt der Beraterarbeitsplatz steht, übernahm die Zuger Kantonalbank eine Pionierrolle in der Branche. Nach der damit erreichten Prozessoptimierung peilen die Zuger jetzt die nächste stufe an, die ihnen einen wichtigen Wettbewerbsvorteil verschaffen soll: die IT-unterstützte bedürfnisorientierte Beratung.



Finance 2.0 – User machen Druck oder springen ab

Von Fischer Hans • 22.01.09 • Kategorie: Banking, ICT in Finance, Rolotec AG, Web 2.0

Die einen Studien attestieren der Finanzbranche hohe Innovationsfreudigkeit in Sachen Web 2.0, die andere sehen schiere Ignoranz. Fakt ist, dass Finance 2.0 ein Gratwanderung zwischen Opportunitäten und Risiken bedeutet. Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von den künftigen Kunden nicht wahrgenommen.



Wachstum trotz Krise

Von Reist Franziska • 01.12.08 • Kategorie: Banking, IBM Schweiz, ICT in Finance, ICTinFinance

Die Mehrheit der Schweizer Banken trotzt nach wie vor der globalen Finanzkrise. Trotz sinkender Wachstums prognosen in den Industrieländern und trüben Auss ichten an den Börsen können die meisten Banken in der Schweiz signifikante Neugeldzufüss e im ersten Halbjahr 2008 vermelden.



Hausaufgaben fĂĽr die Banken

Von Schneider Boris • 28.08.08 • Kategorie: Banking, ICT in Finance, ICTinFinance, IT-Management, inhalte.ch

Das Wissen über Kunden und die Kenntnis allfälliger Risiken bilden in der Wettbe werbslandschaft der Finanzindustrie einen erfolgskritischen Faktor. In Sachen Business Intelligence hinken die Banken anderen Unternehmen aber noch hinterher.



Inkompatible Daten

Von Meierhans Daniel • 17.06.08 • Kategorie: Finance, ICT in Finance, ICTinFinance

Eine Konfigurationsdatenbank (CMDB ) soll künftig das Dreh- und Angelkreuz eines integrierten IT-Managements bilden. Vor allem die grösseren Hersteller zeigen jedoch wenig Interesse an einem Standard.



Von der Theorie zur Professionalisierung

Von Dr. Wildhaber Bruno • 17.06.08 • Kategorie: ICT in Finance, ICTinFinance

Nach wie vor scheit ern viele IT-Vorhaben, weil es an den grundlegendsten Steuerungsinstrumenten mangelt. Aus Sicht der Unternehmensführung geht es darum, Informationen als Ressource möglichst gewinnbringend einzusetzen.



Intensiver Wettbewerb garantiert

Von Al-Fil GĂ©rard • 15.04.08 • Kategorie: ICT in Finance, ICTinFinance

Anbieter für Gesamtbankenlösungen finden in der Arabischen Golfregion und dort insbesondere in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) einen der am stärksten wachsenden Finanzmärkte vor. Doch das vermeintliche Schlaraffenland entpuppt sich selbst für erfahrene Marktteilnehmer als schwieriges Terrain.



Millisekunden nutzen

Von Meierhans Daniel • 15.04.08 • Kategorie: ICT in Finance, ICTinFinance

Elektronische Handelssysteme, aber auch serviceorientierte Architekturen sind empfindlich für Performance-Flaschenhälse. In Millisekunden können Millionen gewonnen oder verloren werden. Start-ups bringen jetzt das Performance Management auf die Applikationsebene.



Forum