03. September 2010
.

Autoren-Archiv

Bernhard Zihler: Bernhard Zihler, geboren 1976, wuchs im Zürcher Unterland auf. Nach der Matura Typus D an der Kantonsschule Oerlikon begann seine akademische Laufbahn im Jahr 1998 mit einem Publizistikstudium an der Universität Zürich. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums ist ihm im Jahr 2004 der Einstieg in die Corporate Communications von global tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen als Praktikant bei der Zurich Financial Services gelungen. Anschliessend wechselte er zur Winterthur Group, wo er bis 2006 als Projektleiter im Corporate Marketing arbeitete und wichtige Kenntnisse über sämtliche strategischen Marketingaktivitäten eines globalen Unternehmens dieser Grösse sammeln konnte. Nach seiner Tätigkeit bei der Winterthur Group bekleidete er von 2006 bis 2008 die Funktion eines Marketing Channel Managers bei der Credit Suisse, welcher in der Division Asset Management den Bereich «Institutional Clients» betreute. Im Jahr 2008 übernahm er als Senior PR & Communications Manager die Kommunikationsverantwortung der Bank Zweiplus AG. Seit Ende 2009 ist Bernhard Zihler zuständig für die Corporate Communications von Avaloq, einem führenden Anbieter von integrierter Bankensoftware www.avaloq.com.
| Institution: [bitte Institution eingeben]

Innovationskultur – Conditio sine qua non?

Von Bernhard Zihler03. September 2010 • Kategorie: Thema der Woche

Innovation findet heute nicht in einem geschlossenen «Thinktank» innerhalb der Unternehmensmauern statt. «Open Innovation» integriert die Umwelt, bestehend aus Kunden, Partnern und Universitäten in die eigenen Innovationsprozesse. Die so entstehenden Communities, tragen letztlich massgebend zum Fortschritt aller Beteiligter bei.



Mehr Freiraum und mehr Sicherheit

Von Bernhard Zihler23. April 2010 • Kategorie: IT-Technologie

Gesamtbankenlösungen ersetzen in immer mehr Banken veraltete, proprietäre Software. Damit gewinnen die Institute an Flexibilität und können das System an ihre Bedürfnisse anpassen. Der Zugriff auf die Daten lässt sich mittels Profilen fein regulieren.



Forum